KOSMOLITONbilder

In ihrem Erscheinungsbild sind sie den inzwischen allseits bekannten Mandalas ähnlich, sind Worte oder Zahlen wie z.B. ein Name, ein positives, stärkendes Gefühl, eine Eigenschaft oder ein Geburtsdatum…, ausgedrückt in Form und Farbe.
„Verbild licht“ ist die tiefere Wortbedeutung, die Energie eines Begriffs, was helfen kann, Körper, Geist und Seele in Ausgleich und Harmonie zu führen. Deshalb wähle ich Begriffe die guttun, beruhigen, ausgleichen oder helfen, wieder „in unsere Mitte“ zu finden. Daß dies gelingt habe ich oftmals bei den Malabenden erfahren dürfen.

Hier einige Beispiele:
FREIHEIT ••• LIEBE ••• VERTRAUEN, KRAFT & WOHLERGEHEN

Im neuen Jahr wird es – sobald Corona es erlaubt – wieder Malabende geben. In regelmäßigen Abständen treffen wir uns und setzen uns mit unterschiedlichen Begriffen und Themen auseinander, die zur Zeit und zur Situation passen.
Kurstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.